Über mich und meine Mission

Mit nur 19 Jahren habe ich mein eigenes Business gestartet und im Alter von 21 nach Malta ausgewandert. Ich habe mich danach gesehnt mich mit ECHTEN Menschen zu connecten. Mit Menschen, die danach streben die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Ich habe mich nach „mehr“ gesehnt, etwas, dass wirklich das Leben anderer positiv verändern kann und mich deshalb entschieden mein Retusche-Business nicht mehr weiterzuführen. Heute arbeite ich als Coach im Bereich Mindset & Erfolg. Ich helfe anderen eine klare Vision davon zu bekommen wer sie sein möchten, helfe ihre Blockaden und das Gedankenchaos zu lösen und die Stärke zu finden sie selbst zu sein.

Wenn du du selbst bist, wirst du erfolgreich!

Sei die Person, die du gebrauchst hättest als du jünger warst.
Schon immer war ich eine Person, die auf ihr Herz gehört hat und einfach gemacht hat.
Lass mich dir zeigen wie du das auch erreichen kannst und so lebst, wie du es dir erträumst!

Siehst du den Unterschied zwischen diesen beiden Bildern?
Tipp: Mit dem bloßen Auge ist der wahre Unterschied nicht erkennbar.

2016 - Retuscheurin & Trainerin

Nach außen hin erfolgreich, aber nicht wirklich erfüllt. Angst, meine bisherigen Felschläge zuzugestehen. Ausgelaugt und gestresst. Ich war dauernd busy, hatte aber nie Zeit für mich. Außer Blance – körperlich, emotional und seelisch. Und vorallem: Ich hatte das Gefühl Hilfe zu brauchen, aber war mir nicht sicher was für eine Art von Hilfe.

2017 - Coach & Co-Founder

Voller Leben, Liebe und Energie. Eine neues Gefühl für Dankbarkeit, auch für meine vergangenen „Fehlschläge“. Klar über meine Ziele und Bestimmung. So, als ob mein Verstand, Körper und Selle endlich zusammenarbeiten – nicht gegeneinander. Und vorallem: Ich möchte anderen dabei helfen, wie sie das auch schaffen können!

KENNST DU DAS GEFÜHL, DASS DU DA BIST UM ETWAS WIRKLICH WUNDERBARES ZU MACHEN? ICH REDE HIER JETZT NICHT DAVON EINE „ERFOLGREICHE“ KARRIERE ANZUSTREBEN, AWARDS ZU GEWINNEN ODER ANDERE DINGE, DIE AUF DEM PAPIER „ERFOLGREICH“ AUSSEHEN.

Ich rede davon, aufzuwachen und sobald du die Augen öffnest lächelst du. Du bist dankbar für dein Leben. Ich rede nicht davon aufzuwachen und stattdessen an den mega vollen Terminplan zu denken, sondern endlich das Gefühl zu haben so zu Leben wie du es dir vorstellst. Ohne Stress. Ich rede davon aufzuwachen und voll Energie und Motivation zu sein. In den Spiegel zu schauen und zu denken: „Wow, mir geht’s super… Und ja, ich sehe auch gut aus!“ Klingt das unwirklich für dich? Das dachte ich auch mal. Es hat lange gedauert bis ich diese EINE Sache realisiert habe: Du hast die Macht es komplett zu verändern wie du dein Leben gestaltest und welche Entscheidungen du triffst. Lass mich dir extrem viel Zeit und Frustation sparen (Fehlschläge, Gefühl von Leere, Selbstzweifel, Neuversuche, etc.) und dir meine Geschichte kurz zusammenfassen…
 
Mit gerade mal 18 Jahren habe ich die Schule „abgebrochen“, kurze Zeit später dann auch meine Ausbildung! Ich stand quasi vor einem großen „Nichts“! (Zumindest dachte das viele)
Es war meine eigene Entscheidung die Schule abzubrechen – nach der 12 Klasse hatte ich also „nur“ mein schriftliches Fachabitur in der Hand. Gemeinsam mit meinem Freund zog ich nach Düsseldorf um meine Ausbildung als Mediengestalter anzustreben – so richtig wusste ich nicht, ob es was für mich ist. Aber eine gute Ausbildung ist ja wichtig und so hatte ich zumindest etwas Kreativität im Beruf. Dachte ich damals, immernoch unter dem Einfluss meiner Eltern.

Schnell stellte sich heraus, dass eine Ausbildung als Mediengestalterin nicht das Richtige für mich war. Ich fühle mich nicht wohl mit meinen Kollegen, fühlte mich außerdem unterfordert und dennoch gestresst. Wie konnte das möglich sein?

Es kam, wie es kommen musste – ich bin zu einer Ärztin gegangen, habe mich krank schreiben lassen. Es ging so weit, dass ich sogar nicht mehr die Wohnung verlassen wollte! Ich fühlte mich einfach nur schlecht. Ich hatte versagt.  Mir war alles zu viel. „Alle“ um mich rum hatten gute Noten, waren beruflich erfolgreich – dachte ich. Was für eine Versagerin ich doch war… Hätte ich doch die Schule weitermachen sollen? Hatten meine Eltern etwa recht? NEIN! Nur ich kann wissen, was das Richtige für mich ist. Ich wusste, dass ich mehr kann!

Dankbarerweise hat mein Freund mich dann überredet mich selbständig zu machen. Als Makeup Artistin. Glücklicherweise hatte ich sogar eine private Ausbildung als Makeup Artistin und Berufserfahrung bei MAC Cosmetics in der Tasche – denn bevor ich die Ausbildung begonnen habe, hatte ich etwas Zeit übrig und mich hatte Makeup schon immer interessiert! Während der Zeit als Auszubildende hatte ich bereits Kontakte zu Fotografen und Models gesammelt und zack, ich wagte den Sprung ins kalte Wasser! Etwa zwei Jahre baute ich mir mein eigenes Business auf – ohne irgendwelches Vorwissen, ohne Mentor, ohne jemals zurück zu schauen!

Gerade hatte ich mir eine gute Basis geschaffen an Kontakten und regelmäßigen Buchungen für Shootings, Filmprojekte und Hochzeiten.

Doch dann wanderten wir nach Malta aus! Ich musste wieder von vorne anfangen!

Das kann doch nicht so schwer sein, alle sind doch verrückt nach Makeup in Malta! Nunja… Die Kultur und der Geschmack ist sehr anders als die eines Mitteleuropäers, zumindest zu dem Zeitpunkt als wir ausgewandert sind. Verdammt, muss ich wieder einen Job annehmen und mir parallel etwas Neues aufbauen? Muss ich zurück in die Werbebranche?

Ich schrieb also eine Bewerbung an eine Agentur auf Gozo, der ruhigen Nachbarinsel von Malta. Wurde eingestellt und dann wieder nach 3 Monaten gekündigt – denn die Agentur hatte sich verkalkuliert! Diesmal war ich jedoch schlauer – ich hatte bereits vor der Bewerbung begonnen mich intensiver mit meiner Leidenschaft, der professionellen Bildbearbeitung, zu beschäftigen. Nach gerade mal 3 Monaten hatte ich meine ersten eigenen Coaching-Kunden für Retusche und bereits Jobs für Dior! Wow! Und Zack, ich arbeitete wieder selbständig als erfolgreiche Retuscheurin und Trainerin.

„A business that makes nothing but money is a poor business.“ – Henry Ford

Dann wachte ich Stück für Stück auf aus meinem Traum. Ich war schon immer eine Person, die gerne anderen hilft und jemand, der die inneren Werte viel wichtiger findet als das Äußere. Die Beauty- und Fashionszene in der ich arbeitete ist sehr oberflächlich – alles muss „perfekt“ sein (dennoch legte ich immer Wert auf eine gewisse Natürlichkeit). Aber was machte ich da schon? Ich half anderen dabei ihre Bilder zu verschönern und daraus hochpreisige Produkte zu erschaffen – aber was bewirkte ich damit wirklich? Wem hilft so etwas? Ich fühlte mich nicht mehr richtig am Platz und hatte auch das Gefühl, mich nicht mehr weiterentwickeln zu können in der Branche.

Und so kam dann der Wandel. Ich entschied mich als Life-Coach zu arbeiten!
Es gibt so viele Menschen da draußen die sich nicht wohlfühlen, unglücklich sind und/oder mehr erreichen wollen. Aber gleichzeitig haben sie Blockaden, Angst oder wissen nicht, wie sie schneller ihre Träume in die Realität umsetzen können. Man vergisst sich im Alltagsstress, hat keine Zeit mehr für das Wesentliche im Alltagsstress. Und dabei möchte ich dir helfen! Denn ich weiß ganz genau wie man sich in der Situation fühlt. Gleichzeitig aber auch, wie man am schnellsten aus dieser Situation rauskommt.
Sei du selbst & werde erfolgreich!

 Bei einer Zusammenarbeit tust du nicht nur dir etwas Gutes, sondern auch den Tieren... 💛

Ich liebe Tiere und unterstütze den Tierschutz aktiv. Es ist nicht nur mein Ziel in Zukunft eigene Tierschutz-Kampagnen zu organisieren, sondern ein Teil des Geldes, welches du investierst, geht an SharkProject und die Gozo SPCA.

Leider finanziert sich die Gozo SPCA (ein kleines und auch das einzige Tierheim auf Gozo) nur aus spenden, denn staatliche Unterstützung gibt es nicht. SharkProject ist ebenfalls ein wohltätiges Unternehmen und setzt sich für den Erhalt und das Wohlergehen des Meeres und dessen Bewohnern ein. Stirbt das Meer, so sterben auch wir!

Du investierst also in dich und deine Zukunft und gleichzeitig kannst du helfen, den Tieren ein schöneres Leben zu schenken und die Welt besser machen!